Bilder Seite 3
Eine wertschätzende Teamentwicklung ist der Schlüssel des Zusammenhaltes im Team. Deshalb sind Inhouse-Seminare mein persönlicher Favorit. Durch Inhouse-Seminare (auch teamübergreifend möglich) wird gewährleistet, dass alle Teammitglieder den gleichen Wissensstand erhalten.

Für die Teamfortbildung können Sie auch das Team splitten, so dass Sie keine extra Schließtage benötigen, die oft mit Antragstellungen verbunden sind. Bei Schließtagknappheit besteht die Möglichkeit, Freitag Nachmittag und Samstag zu buchen, damit Sie Ihre gewünschte Fortbildung dennoch durchführen können.

Die Sehnsucht eines Hand-in-Hand-Gefühls ist in jeder/m einzelnen eines Teams zu spüren und zu finden, wie unterschiedlich sie/er auch sein mag. Dieses Teamgeistgefühl soll wieder wahrnehmbar sein, so dass jede/r seine ursprüngliche Motivation, sich zum Wohle mit all seinen Stärken einzubringen, wieder auf Hochtouren aktivieren kann.

Hier finden Sie die Ausschreibungen für Ihr Inhouse-Seminare. 

Gerne komme ich zu Ihnen in die Einrichtung oder in Ihr Unternehmen.
Auf Wunsch können Sie ebenso im schönen Waldachtal Ihr Inhouse-Seminar über uns buchen. Anfrage direkt unter dem Kontaktformular, per Telefon oder per Mail. Größere Veranstaltungen - ab 100 Personen - könnten z.B in der Heilig-Kreuz-Kirche in Berlin - siehe 360°-Führung- oder variabel, je nach Wunsch, an jedem geeigneten Ort stattfinden.

Speziell zu diesem Thema können Sie die Präsentation "Wertschätzende Teamentwicklung" herunterladen, um einen Einblick in die Inhalte zu erhalten.

Teambildungsseminare, die vordergründig folgende Schwerpunkte behandeln:
  • Thematisierung des Ist- und Soll-Zustandes
  • offene und verdeckte Seiten eines Teams - eine sehr effektive Methode, um die "Themen hinter den Themen" zu identifizieren. Ich übersetze die anonymen Themen positiv in kollektive Werte. In allen Teams wurde diese Methode bisher mit sehr guten Evaluationen erfolgreich umgesetzt.
  • Erarbeitung gemeinsamer Ziele
  • wertschätzender und resilienter Umgang - systemische Dialogvereinbarungen festlegen und Commitments der Umsetzung festschreiben
  • Stärkung jedes einzelnen Mitglieds durch die Stärken- und Schwächeninklusion sowie durch den Aufbau von Selbstempathie
  • Lösung von Konflikten - durch die Konfliktmanagementmethode der Autonomie- und Empathieleiter
  • gelingendes Feedback: Was ist der Vorteil von Feedback? Wie kann ich Feedback dankbar annehmen?
Zudem stehe ich Ihnen auch als Prozessbegleitung unterstützend zur Verfügung, bspw. während und nach der Konzeptionsentwicklungphase Ihrer Einrichtung.

Für weitere Ausschreibungen laden Sie mein aktuelles Fortbildungsdesign 2016 herunter. Für Einzel- und Paarcoaching sowie für Leitungscoaching in Bezug auf einen kooperativ-selbstbewussten Führungsstil finden Sie weitere Informationen in meinem Feelness-Autonomie-Konzept.

 

Bildungsinstitut für Empathie
Theresia Friesinger
Keltenstraße 69
72160 Horb am Neckar
Telefon 07486 979175
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.bildungsinstitut-fuer-empathie.de
logo facebook
logo facebook