Spenden Sie pädagogischen Fachkräften eine Fortbildung.

Das Wort "sponsoring" ist englischer Herkunft und bedeutet "Verantwortung übernehmen". Vielleicht sind auch Sie als Unternehmen oder Privatperson motiviert, sich im Frühkindlichen Bereich mit Ihren finanziellen Möglichkeiten einzubringen, da er politisch zu wenig finanzielle Beachtung findet. Es gibt immer noch nicht ausreichende Fördermittel für Fortbildungen in diesem Bereich. Jede pädagogische Fachkraft hat ein Recht auf fünf Fortbildungstage pro Jahr, die leider nicht von allen Trägern eingehalten werden.

Investitionen

Sie bekommen von uns eine Spendenbescheinigung und die Bescheinigung der Bildungseinrichtung, dass die Fortbildung stattgefunden hat sowie die daraus entstehenden Evaluationen. Damit erleben Sie die Wirkungseffekte Ihrer finanziellen Unterstützung unmittelbar.

Empathiequalität in Bildungseinrichtungen ist für die Zukunft unabdingbar und gesellschaftlich von immensem Nutzen. Auch ist es finanziell um ein vielfaches günstiger, bereits bekannte Barrieren und Herausforderungen im Vorfeld abzubauen als teure Schäden im Nachhinein korrigieren zu müssen.

Konkret bedeutet dies, dass die Vermittlung von Empathie-Wissen und besonders das praktische Wissen, einen gesunderhaltenden Lebens- und Umgangsstil unserer Mitmenschen fördert. In unseren Empathie-Resilienz-Seminaren gelingt es nachhaltig, diese Empathie-Wirkung stets zu erzielen.

Überzeugen Sie sich vom "selbstempathischen Bildungsansatz", damit Sie wissen, dass Ihr Geld in besten Händen ist.

Trotz sehr guter Evaluationen und vielen Weiterempfehlungen meiner Teilnehmerinnen und Teilnehmer hat die Bedeutung meiner Seminare bei den Geldgebern einen anderen Stellenwert. Zu oft verhindern Trägerentscheidungen, dass qualitativ hochwertige Fortbildungen genau dort eingesetzt werden, wo die praktische Anwendung dringend gebraucht wird. Wir bekommen von Leitungen aus der Praxis immer häufiger traurige Rückmeldungen, dass der Träger die Fortbildung aufgrund nicht vorhandener finanzieller Mittel nicht genehmigt, obwohl das Team z. B. genau diese Empathie-Konfliktmanagement-Fortbildung dringend gebraucht hätte.

Geld in besten Hnden

Pädagogische Fachkräfte und ihre Führungspersonen profitieren in der Praxis nachhaltig von unseren Seminaren und vor allem den Kindern und Jugendlichen kommen sie 1:1 zugute.

Unterstützen Sie diese Gedanken und helfen Sie dabei, sie umzusetzen, indem Sie durch Ihre Spende eine Fortbildung in einer Bildungseinrichtung ermöglichen.

Sollten Sie dies wünschen, gibt es die Möglichkeit, Ihren Internetauftritt mit unserem Bildungsinstitut für Empathie zu verlinken. Ebenso können Sie als Sponsor mit uns eine Win-Win-Vereinbarung treffen.

Kontaktieren Sie mich diesbezüglich und teilen Sie mir Ihre Vorschläge und Wünsche mit. Wir freuen uns jetzt schon über Ihre großzügige Entscheidung, mehr Empathie in die Welt zu tragen.

... denn Empathie und Bildung gehen uns ALLE an.

Die Menschheit überlebt nicht ohne diese.

Herzlichen Dank,

Ihre Theresia Friesinger
Autorin der Bücher zur Inklusiven Kommunikation

Mit Leidenschaft für Inklusion in Kontext einer inklusiven Sprache, die mehr denn je in der Praxis für eine bessere und inklusivere Welt und für mehr Potential-Wertschöpfung gebraucht wird.
Inklusion

 

Bildungsinstitut für Empathie
Theresia Friesinger
Keltenstraße 69
72160 Horb am Neckar
Telefon 07486 979175
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.bildungsinstitut-fuer-empathie.de
logo facebook
logo facebook